Krautstrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KrautstrudelDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Krautstrudel

Rezept: Krautstrudel
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Mehl
2 Eier
Salz
2 EL Wasser
750 g gedünstetes Sauerkraut
150 g magerer Speck
50 g Butter
250 ml Fleischbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl sieben und mit den Eiern, Salz und Wasser zu einem festen Teig kneten.

2

Den Teig in drei dünne Platten auswalzen und mit dem kalten Sauerkraut belegen. Den Speck würfeln und darüberstreuen. Dann die Scheiben längs zu einem Strudel aufrollen und in fünf Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

3

Die Butter in einem Bräter auslassen und die Krautkrapfen hochkant hineinsetzen. Mit der Brühe aufgießen und im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten bei 180 °C garen.

Zusätzlicher Tipp

Sauerkraut und Nudelteig passen bestens zusammen und gelingen als Auflauf besonders gut.

Mit Speck wird der Krautstrudel, auch Krautkrapfen genannt, schön würzig. Er schmeckt am besten heiß aus dem Ofen mit einem Salat dazu.