Krautstrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KrautstrudelDurchschnittliche Bewertung: 41518

Krautstrudel

Krautstrudel
1 Std. 45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
50 g Butter
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 EL Öl
Mehl zum Ausrollen
Füllung
1 ½ kg Weißkohl
1 Zwiebel
150 g geräucherter durchwachsener Speck
50 g Butter
2 TL Kümmel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Kümmel zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Butter schmelzen. Mit Mehl, Salz und 125 ml lauwarmem Wasser zu einem elastischen Teig verkneten, dann mit Öl bestreichen und in Folie wickeln. Bei Zimmertemperatur mindestens 30 Min. ruhen lassen.
2
Weißkohl putzen waschen, vierteln, den Strunk herausschneiden und quer in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Speck ebenfalls würfeln. 1 EL Butter erhitzen, Speck darin auslassen, Zwiebeln zugeben und glasig schwitzen, dann Kohl und Kümmel zufügen, anschwitzen, 1 Tasse Wasser angießen und ca. 15 Min. zugedeckt dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen und abkühlen lassen.
3
Den Teig auf einem bemehlten Tuch ausrollen und über die Handrücken hauchdünn ausziehen. Restliche Butter schmelzen und auf den Teig streichen. Die Füllung darauf verteilen. Den Teig an den Seiten über die Füllung schlagen und den Strudel mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen.
4
Den Strudel mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Kümmel darüber streuen und im vorgeheizten Ofen (200°) ca. 40 Minuten backen.

Schlagwörter