Krautwickel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KrautwickelDurchschnittliche Bewertung: 31519

Krautwickel

Rezept: Krautwickel
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kopf Weißkraut (ca. 1,5 Kg)
500 g Hackfleisch (halb Rind, halb Schwein)
2 Eier
1 Brötchen
Etwas Milch
3 Zwiebeln
Butter zum Braten
1 Hand voll Petersilie
Kümmel
Pfeffer
Salz
1 Schöpflöffel Knochenbrühe
Etwas Rahm
Beilage
Kartoffeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Einen Weißkrautkopf von etwa drei Pfund mit siedendem Wasser überbrühen. Nach 5 Minuten herausnehmen, abkühlen lassen. Die Blätter ablösen, Rippen entfernen.

2

Ein Pfund Hackfleisch (halb Rind, halb Schwein) mit zwei frischen Eiern, einern in Milch eingeweichtem, gut ausgedrücktem Brötchen, zwei feingehackten in Butter angeschwitzten Zwiebeln, einer Tasse feingehacktem Weißkraut, einer Handvoll feingewiegter frischer Petersilie gut verkneten. Nach Geschmack mit Kümmel, Pfeffer und Salz würzen.

3

Jeweils zwei bis drei Krautblätter aufeinander legen, in die Mitte drei bis vier Eßlöffel Füllung geben, zusammenrolIen, mit Zwirnfaden umwickeln.

4

In einer Kasserolle drei bis vier Eßlöffel Butter erhitzen, die Krautwickel darin ringsum anbraten. Eine feingehackte Zwiebel dazugeben, bräunen lassen, mit zwei Schöpflöffeln heißer Knochenbrühe löschen. Im zugedeckten Topf auf kleinem Feuer etwa 30 Minuten schmoren.

5

Die Krautwickel auf einer heißen Platte anrichten. Den Bratensaft mit etwas Rahm zur Sauce rühren durchs Sieb über die Krautwickel geben. Dazu Dampfkartoffeln