Krebs-Nudel-Brühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krebs-Nudel-BrüheDurchschnittliche Bewertung: 31513

Krebs-Nudel-Brühe

Krebs-Nudel-Brühe
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
75 g Eiernudel
25 g ungesalzene Butter
1 kleines Bund Frühlingszwiebel (gehackt)
1 Selleriestange (in Scheiben)
1 mittelgroße Karotte (geschält und in Stäbchen geschnitten)
1 l Hühnerbrühe
4 EL trockener Sherry
115 g weißes Krebsfleisch (frisch oderTK)
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
2 TL Zitronensaft
1 Prise Selleriesalz
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 kleines Bund Koriander oder Petersilie, zum Verzieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Die Eiernudeln hineingeben und nach Packungsanweisung kochen. Unter kaltem Wasser kühlen und so lange wie vorgeschrieben im Wasser lassen.
2
Die Butter in einem anderen großen Topf erwärmen, das vorbereitete Gemüse dazugeben. Zugedeckt bei milder Hitze 3-4 Minuten garen.
3
Hühnerbrühe und Sherry dazugeben, zum Kochen bringen, die Temperatur niedriger stellen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
4
Wer TK-Krebsfleisch verwendet, muss es zuerst auftauen lassen. Das Krebsfleisch zwischen den Fingern auf einen Teller zerpflücken und Schalenstückchen entfernen.
5
Nudeln abtropfen lassen und zusammen mit dem Krebsfleisch zur Brühe geben, mit Selleriesalz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Wieder zum Köcheln bringen.
6
Die Suppe in flache Suppenteller schöpfen, mit den grob gehackten Kräutern verzieren.