Krebse aus dem Kochtopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krebse aus dem KochtopfDurchschnittliche Bewertung: 41528

Krebse aus dem Kochtopf

Krebse aus dem Kochtopf
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 lebende Krebse (pro Portion)
3 l Wasser
30 g Salz
gehackter Kümmel
Petersilie oder Dill
250 ml Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die lebenden Krebse unter kaltem Fließwasser kräftig bürsten und waschen. In einen großen Topf reichlich Wasser mit Salz, Kümmel, Petersilie oder Dille zum Kochen bringen.

2

Die Krebse einzeln nacheinander mit dem Kopf voran in das kochende Wasser werfen und jedesmal warten, bis das Wasser wieder siedet, dann den nächsten Krebs hineingeben. Nur so werden sie sofort getötet.

3

Sie färben sich allmählich rot (weil ihr Panzer zwei Farbschichten hat). Die Krebse dann zugedeckt bei gedrosselter Hitze bis 10 Minuten ( je nach ihrer Größe) kochen lassen, den Wein beigeben und noch etwa 10 Minuten nur ziehen lassen.

4

Die gekochten Krebse im Kochsud in einer Suppenterrine oder auf einer tiefen Platte sofort anrichten.

5

Dazu reicht man Weißbrot oder Toast und Butter. Man kann im Kochwasser auch noch zusätzlich 1 kleine, geviertelte Zwiebel, kleinwürfelig geschnittene Mohrrüben und ein Kräuterbündel (aus Petersilien- und Selleriegrünstengel, Dillstengel, Thymianstämmchen und 1 kleines Lorbeerblatt) sowie 6-8 leicht zerdrückte Pfefferkörner mitkochen.

6

Die gekochten Krebse werden dann in dem abgeseihten Kochsud serviert.