Krebsfleisch mit Lauchzwiebeln auf asiatische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krebsfleisch mit Lauchzwiebeln auf asiatische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Krebsfleisch mit Lauchzwiebeln auf asiatische Art

Rezept: Krebsfleisch mit Lauchzwiebeln auf asiatische Art
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Flusskrebsfleisch auftauen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das Grüne schräg in Scheiben schneiden. Das Weiße in 3-4 cm lange Streifen schneiden. Den Fenchel waschen, putzen und in 3-4 cm lange Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und in kleinen Würfel schneiden, mit den Zitronensaft und der Sojasoße mischen und das aufgetaute Flusskrebsfleisch darin ca. 30 Minuten marinieren.

2
Das Öl in einer Pfanne oder im Wok erhitzen und das Gemüse darin 3-5 Minuten andünsten. 3-4 EL Wasser zugeben und bei starker Hitze wieder verdampfen lassen. Das Flusskrebsfleisch zufügen unter Rühren 3 Minuten mit anschwitzen und alles abschmecken. Auf Tellern anrichten und nach Belieben Mit Salat oder Kräutern garniert servieren.