Krebsfleisch-Porree-Pfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krebsfleisch-Porree-PfanneDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Krebsfleisch-Porree-Pfanne

Krebsfleisch-Porree-Pfanne
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Langkornreis
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl
125 g weißes Krebsfleisch aus der Dose, abgetropft
1 Stange Porree in Ringen
150 g Bohnensprosse
2 Eier (Größe M) verquirlt
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL helle Sojasauce
2 TL Limettensaft
Hier online bestellen1 TL Sesamöl
Limettenscheibe zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis in kochendem Wasser 15 Minuten garen. Abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

2

In einem Wok das Erdnussöl erhitzen. Krebsfleisch, Porree und Bohnensprossen zugeben und unter Rühren 2- 3 Minuten scharf anbraten. Mit einem Schaumlöffel herausnehrnen
und beiseite stellen.

3

Die Eier in den Wok geben und unter gelegentlichem Rühren 2- 3 Minuten anbraten, bis sie stocken. Reis, Krebsfleisch, Porree und
Sprossen unter die Eier mischen.

4

Sojasauce und Limettensaft zugeben, alles gut durchrühren und 1 Minute kochen. Mit dem Sesamöl beträufeln.

5

Auf einer Servierplatte anrichten, mit den Limettenscheiben garnieren und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Variation kann statt Krebsfleisch für ein sehr exquisites Gericht auch gekochter Hummer verwendet werden.