Krebsschwanzsalat mit Champignon & Spargel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krebsschwanzsalat mit Champignon & SpargelDurchschnittliche Bewertung: 4.31525

Krebsschwanzsalat mit Champignon & Spargel

Rezept: Krebsschwanzsalat mit Champignon & Spargel
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
600 g Krebsschwanz , aus der Dose
1 Döschen Champignons
1 Döschen Spargelspitze
8 Eier (Größe M)
150 g Crème fraîche oder saure Sahne
Saft von 1/2 Zitronen
½ TL Salz
¼ TL Pfeffer
1 TL Honig
Ergänzung für jeweils 4 Portionen
1 Schuss Weinbrand
einige frische Kopfsalatblatt
4 Orangenscheiben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Krebsschwänze auseinanderzupfen, kurz abbrausen und abtropfen lassen. Die Champignons abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Die Spargel köpfe ebenfalls abtropfen lassen. Die Eier hart kochen, abschrecken, schälen und in Scheiben schneiden.

2

Die Krebsschwänze, die Champignonscheibchen, die Spargel köpfe und die Eischeiben miteinander mischen. Die Crème fraîche oder die saure Sahne mit dem Zitronensaft, dem Salz, dem Pfeffer und dem Honig verrühren und unter die Salatzutaten heben.

Den Krebsschwanzsalat halbieren.

3

Die eine Hälfte mit dem Weinbrand abschmecken, auf den Salatblättern anrichten und mit den Orangenscheiben garnieren.

4

Die zweite Hälfte Krebsschwanzsalat verpacken, beschriften und einfrieren. Lagerzeit: nicht länger als 2 Wochen.

Den Salat zugedeckt bei Raumtemperatur auftauen, ebenfalls mit Weinbrand abschmecken, auf frischen Salatblättern anrichten und jede Portion mit einer Orangenscheibe garnieren.