Krensuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KrensuppeDurchschnittliche Bewertung: 4151

Krensuppe

Krensuppe
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g mehligkochende Kartoffeln
2 mittelgroße Zwiebeln
40 g Butter
250 ml Sahne
1 großes Ei
40 g Meerrettich sehr fein gerieben
frisch gehackter Dill zum Garnieren
450 ml Gemüsebrühe
225 ml Hühnerbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen, schälen und in 1 Zentimeter breite Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und grob hacken. Die Butter in einem großen Topf bei schwacher bis mittlerer Hitze zerlassen, bis sie zu schäumen beginnt. Kartoffeln und Zwiebeln hineingeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren braten, bis die Zwiebeln glasig werden. Sie dürfen nicht bräunen. Gemüse- und Hühnerbrühe hinzugießen und zugedeckt aufkochen. Bei schwacher bis mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
2
Den Topf vom Herd nehmen und die Mischung mit dem Pürierstab fein pürieren. Erneut bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Sahne unterrühren. Die Hitze leicht erhöhen, bis die Suppe zu köcheln beginnt. Vom Herd nehmen. Das Eigelb mit dem Wein in einer Schüssel verquirlen und in die heiße Suppe rühren.
3
Zuletzt den Meerrettich unterrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, jedoch lieber sparsam salzen, da die Brühe meist schon recht salzig ist. In Suppenteller schöpfen, mit gehacktem Dill bestreuen und heiß servieren.