Krustenbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KrustenbratenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Krustenbraten

In Dunkelbiersauce

Krustenbraten
40 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1200 g küchenfertige Schweineschulter mit Schwarte
3 EL Butterschmalz
2 Zwiebeln
1 Karotte
1 Stück Sellerie
Lauch
2 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin
2 Zweige Majoran
1 TL Kümmel
800 ml Fleischbrühe
200 ml dunkles Bier (alternativ: Malzbier)
Jetzt kaufen!Speisestärke zum Binden
Kräuterzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die küchenfertige Schweineschulter unter fließendem Wasser waschen, trockentupfen und die Schwarte mit einem scharfen Messer karoartig einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin Farbe nehmen lassen.

3

Die Zwiebeln, die Karotte, den Sellerie und den Lauch putzen, waschen, in mundgerechte Stücke schneiden.

Mit den geschälten, fein gehackten Knoblauchzehen zum Fleisch geben und kurz mitbraten.

4

Die Kräuter verlesen, waschen und klein schneiden. Mit dem Kümmel zum Fleisch geben, mit der Gemüse- oder Fleischbrühe und dem Bier auffüllen, in den auf 180-200 °G vorgeheizten Backofen schieben und im offenen Topf 60-70 Minuten garen.

5

Nach Ende der Garzeit das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein Sieb streichen, erneut erhitzen, mit etwas angerührter Speisestärke leicht binden und nochmals abschmecken.

6

Den Krustenbraten in Scheiben schneiden, mit der Sauce dekorativ anrichten, mit Kräuterzweigen ausgarnieren und mit gebackenen Kartoffeln aus dem Ofen servieren.