Kuchen mit Guss Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kuchen mit GussDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Kuchen mit Guss

Kuchen mit Guss
1 Std. 25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
1 Packung Dr. Oetker Backmischung
100 g weiche Margarine
2 Eier
2 EL Bienenhonig
Hier kaufen!5 EL Rum
2 EL Wasser
Für den Guss:
100 g Zartbitterschokolade
25 g Kokosfett
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Teig mit den oben aufgeführten Zutaten nach der Vorschrift auf der Packung zubereiten, in die beigepackte Form geben und so auf dem Rost in den Backofen schieben, daß sie in der Mitte steht.

2

Backen: Gas: Stufe 2-2,5; Strom: etwa 175 °C; Backzeit: 55-65 Minuten. Nach etwa 15 Minuten der Backzeit den Kuchen mit einem spitzen Messer der Länge nach in der Mitte etwa 1 cm tief einschneiden.

3

Von dem garen Kuchen die Form ablösen und ihn auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

4

Für den Guss die Schokolade in kleine Stücke brechen, mit dem Kokosfett in einem kleinen Topf im Wasserbad oder auf der Automatikplatte bei schwacher Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren und den erkalteten Kuchen damit bestreichen.