Kümmelmürbchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KümmelmürbchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Kümmelmürbchen

Kümmelmürbchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
125 g Mehl
65 g Butter oder Margarine
100 g geriebener, alter Gouda
Salz und Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Messerspitzen geriebene Muskatnuss
1 Eigelb
2 EL Kümmel
Butter für das Blech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ein Backblech einfetten. Das Mehl auf ein Backbrett sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Butter oder die Margarine in Flöckchen auf dem Mehlrand verteilen. Den geriebenen Käse, das Salz, den Zucker und den Muskat in die Vertiefung geben und alle Zutaten rasch von außen nach innen zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig in 2 Teile teilen, in Alufolie oder Pergamentpapier wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die beiden Teigstücke nacheinander auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa messerrückendick ausrollen und mit einem Kuchenrädchen Rechtecke oder Quadrate davon ausschneiden. Die Plätzchen mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und mit dem Kümmel bestreuen. Die Mürbchen auf das gefettete Backblech setzen und im Backofen auf der mittleren Schiene in 15 Minuten goldgelb backen.

Schlagwörter