Kümmeltaler mit Rhabarberchutney Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kümmeltaler mit RhabarberchutneyDurchschnittliche Bewertung: 41521

Kümmeltaler mit Rhabarberchutney

und Röstbrot

Rezept: Kümmeltaler mit Rhabarberchutney
404
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Rhabarberchutney
2 EL brauner Zucker
2 EL klarer Apfelsaft
1 EL Grenadinesirup
1 Msp. fein gemahlene milde rote Chilischote
Hier kaufen!15 g fein gehackter Ingwer
150 g roter Rhabarber
Außerdem:
4 Scheiben Vollkornbrot
Bei Amazon kaufenRapsöl
Fleur de sel
300 g Kümmeltaler Käse in Scheiben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, mit Apfelsaft und Grenadine ablöschen. Chili und Ingwer dazugeben und gut durchkochen.

2

Den Rhabarber schälen, in Würfel schneiden, hinzufügen und langsam einköcheln lassen. Das Rhabarberchutney in Gläser füllen und kalt stellen.

3

Für das Röstbrot die Brotscheiben mit einem Glas rund ausstechen, mit Rapsöl in einer Pfanne von beiden Seiten rösten und mit Fleur de Sel würzen. Auf Küchenkrepp legen.

4

Den Kümmeltaler ohne Rinde in dünne Scheiben schneiden und auf Teller jeweils in der Mitte in rechteckige Metallformen geben. Den Käse so im Backofen bei 140 Grad Oberhitze schmelzen bzw. leicht gratinieren lassen.

5

Anschließend den Ring entfernen. Das Brot auf dem Käse anrichten und darauf einen Löffel Rhabarberchutney geben.

Zusätzlicher Tipp

Brot- und Käsescheiben können auch zu kleinen Türmchen aufeinander geschichtet und so überbacken werden.