Kürbis-Gnocchi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-GnocchiDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Kürbis-Gnocchi

mit roten Zwiebeln

Rezept: Kürbis-Gnocchi
375
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Hokkaido-Kürbis
250 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
weißer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
frisch gepresster Zitronensaft
1 Eigelb
250 g Weizenmehl Type 405
1 rote Zwiebel
50 g Butter
1 Bund glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kürbis waschen, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Kartoffeln waschen und in Salzwasser bei mittlerer Hitze zugedeckt in 20-25 Minuten weich garen. Kürbis in etwas Salzwasser ca. 7 Minuten weich dünsten.

2

Kartoffeln abgießen, pellen und durch die Presse drücken. Kürbis abgießen, 1 Minute ausdämpfen lassen und ebenfalls durch die Presse drücken. Die heißen Pürees mit Salz, Pfeffer, Muskat und 1 Spritzer Zitronensaft würzen. Das Eigelb und so viel Mehl zugeben und verkneten, dass eine glatte, formbare Masse entsteht. Aus der Masse auf einer bemehlten Fläche Rollen formen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit etwas Mehl bestäubt abkühlen lassen. 

3

Gnocchi in siedendem Salzwasser in 8-10 Minuten gar ziehen lassen und in einem Sieb abtropfen lassen. Inzwischen die Zwiebel schälen und würfeln. Butter in einem Topf aufschäumen, die Zwiebel darin 5 Minuten bräunen. Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blatter hacken und dazugeben. Gnocchi in der Zwiebelbutter schwenken und servieren.