Kürbis-Gnocchi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-GnocchiDurchschnittliche Bewertung: 41522

Kürbis-Gnocchi

mit Salbei-Butter

Kürbis-Gnocchi
465
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Kürbisfruchtfleisch
185 g Mehl
50 g frisch geriebener Parmesan
1 geschlagenes Ei
Für die Salbeibutter
100 g Joghurtbutter
2 EL frisch gehackter Salbei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf gut 160°C (Gas: Stufe 2-3) vorheizen. Ein Backblech mit Öl oder zerlassener Butter auspinseln. Den ungeschälten Kürbis in große Stücke schneiden und auf das Blech legen. Etwa 1 1/4 Stunden backen, bis das Kürbisfleisch sehr weich ist. Leicht abkühlen lassen und nur das weiche Fleisch mit einem Löffel von der Schale lösen. Feste oder knusprige Stellen nicht verwenden. Das Kürbisfleisch in eine große Rührschüssel geben und mit einer Gabel leicht zerdrücken. Das Mehl darübersieben, 25 g von dem geriebenen Parmesan und das geschlagene Ei dazugeben. Mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Alle Zutaten gut vermischen. Den Kürbisteig auf ein bemehltes Brett legen und zu einer Kugel formen.

2

Den Kürbisteig halbieren. Mit bemehlten Händen jede Hälfte zu einer etwa 40 cm langen Wurst rollen. Jede Wurst in 16 gleichgroße Teile schneiden. Jedes Teil zu einem Oval formen. Mit den Zinken einer bemehlten Gabel Kerben eindrücken.

3

Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die Gnocchi portionsweise kochen. Vorsichtig in das Wasser legen. Wenn sie wieder an der Wasseroberfläche auftauchen, noch 3 Min. schwimmen lassen. Aus dem Topf heben, abtropfen lassen und warm halten.

4

Salbeibutter: Die Joghurtbutter in einem Pfännchen zerlassen. Vom Herd nehmen und den gehackten Salbei unterrühren. Zum Servieren die Gnocchi gleichmäßig auf 4 Teller verteilen. Mit der Salbeibutter beträufeln und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.