Kürbis in Parmesankruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis in ParmesankrusteDurchschnittliche Bewertung: 1151

Kürbis in Parmesankruste

Rezept: Kürbis in Parmesankruste
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)

Zutaten

für 6 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL natives Olivenöl extra
1 Zwiebel ,fein gehackt
1 Knoblauchzehe ,fein gehackt
425 ml passierte Tomaten
10 frische Basilikumblätter , gezupft
2 EL frisch gehackte glatte Petersilie
1 TL Zucker
2 Eier , leicht verquirlt
55 g Semmelbrösel
1 ½ kg Kürbis geschält, entkernt und in Scheiben
55 g Butter plus etwas mehr zum Einfetten
55 g frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch zugeben und bei schwacher Hitze 5 Minuten weich dünsten. Tomaten, Basilikum, Petersilie und Zucker zugeben, verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 10- 15 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist.

2

Unterdessen die Eier in eine flache Schale geben und die Semmelbrösel in einer anderen Schale ausstreuen. Die Kürbisscheiben erst im Ei, dann in den Semmelbröseln wälzen. Überschüssige Semmelbrösel abschütteln.

3

Den Backofen auf 180° C vorheizen. Eine große Auflaufform mit Butter einfetten. Die Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Die Kürbisscheiben portionsweise zugeben und rundum bräunen. In die Auflaufform geben. Mit der Sauce übergießen und mit Parmesan bestreuen.

 

4

Das Gemüse 30 Minuten im Ofen backen, bis der Käse golden wird und Blasen wirft. Sofort servieren.