Kürbis-Kartoffelpüree mit Salbei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-Kartoffelpüree mit SalbeiDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Kürbis-Kartoffelpüree mit Salbei

Rezept: Kürbis-Kartoffelpüree mit Salbei
35 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g mehligkochende Kartoffeln
500 g Kürbisfruchtfleisch z. B. Hokkaido-Kürbis
125 ml heiße Milch
100 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
2 EL Butter
Salz
frisch gemahlener Muskat
10 frische Salbeiblätter
1 Knoblauchzehe
4 EL Butterschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen, schälen und grob würfeln. Das Kürbisfruchtfleisch ebenfalls grob würfeln und beides in kochendem Salzwasser in 25 Minuten weich garen. Anschließend die Kartoffeln und den Kürbis abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken (oder mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen). Mit der heißen Milch, der Sahne und der Butter glattrühren und mit Salz und frisch geriebenem Muskat würzen und abschmecken.

2

Den Salbei waschen, gut abtrocknen und klein zupfen. Die Knoblauchzehe schälen und in kleine Stifte schneiden. Beides in einer Pfanne in heißem Butterschmalz kurz frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Das Püree in vorgewärmte Schälchen füllen, mit dem Salbei und dem Knoblauch bestreuen und heiß servieren.