Kürbis-Kohi-Schnetzelauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-Kohi-SchnetzelauflaufDurchschnittliche Bewertung: 5155

Kürbis-Kohi-Schnetzelauflauf

Kürbis-Kohi-Schnetzelauflauf
40 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Soja-Schnetzel
1 Hokkaido-Kürbis (ca. 1kg)
1 kleiner Weißkohl
3 vollreife Fleischtomaten
4 mittelgroße Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
250 g junger Gouda
4 Eigelbe
250 ml süße Sahne
150 g Joghurt (0,1 % Fett)
150 g Sauerrahm
Bei Amazon kaufen70 g Rapsöl
Gemüseconsommé
Kreuzkümmel online bestellen1 gehäufter EL gemahlener Kreuzkümmel
1 gestr. EL Oregano
weißer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
  • Die Soja-Schnetzel mit kochend heißem Wasser übergießen
  • 30 Minuten quellen lassen
  • Gut abtropfen
  • Würzen mit Gemüseconsomme und Pfeffer
  • In 30 g Rapsöl von allen Seiten kräftig anbraten
  • 150 ml Sahne zugießen
  • Bei geschlossenem Deckel 10 Minuten bei kleinster Flamme köcheln lassen
2
  • Den gut geputzten, ungeschälten Kürbis in sprudelnd kochendes Wasser setzen und 5 Minuten köcheln lassen
  • Halbieren und entkernen
  • In 2 cm große Würfel teilen
  • Den Weißkohl grob hobeln
  • Würzen mit Gemüseconsomme, Pfeffer und Kreuzkümmel
  • In wenig Wasser garen (muß noch knackig sein)
  • Abtropfen
3
  • Die Zwiebeln grob würfeln, in 20 g Bratbutter hellbraun braten
  • Die Knoblauchzehe durch eine Presse geben
  • Zum Schluss kurz mitbraten lassen
  • Eine Auflaufform mit 20 g Bratbutter ausfetten
  • Die Hälfte der Zwiebeln mit Gemüseconsomme und etwas Pfeffer würzen
  • Unter die Kürbiswürfel mischen
  • Mit der Hälfte davon die Auflaufform belegen
  • Den Weißkohl darüber füllen
  • 50 g gut gekühlten Gouda raspeln
  • Mit dem Joghurt, 100 ml Sahne und 2 Eigelb vermischen
  • Würzen mit Gemüseconsomme und Pfeffer
  • Über das Weißkraut füllen
4
  • Die Tomaten in dicke Scheiben schneiden und darüber schichten
  • Bestreuen mit etwas Gemüseconsomme, Pfeffer und dem Oregano
  • Die zweite Hälfte der Zwiebel-Kürbiswürfel darübergeben
5
  • Den restlichen Gouda fein würfeln
  • Die restlichen gebratenen Zwiebeln unter die Soja-Schnetzel mischen
  • Saure Sahne, 2 Eigelb und den Gouda unter die Schnetzel rühren
  • Den Auflauf damit bedecken
  • Im Ofen bei I 80° C 60 Minuten backen

Zusätzlicher Tipp

Dazu oder davor
schmecken gebratene
Tomatenscheiben mit
Oregano.