Kürbis-Lasagne mit Ziegenkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-Lasagne mit ZiegenkäseDurchschnittliche Bewertung: 3.91532

Kürbis-Lasagne mit Ziegenkäse

Kürbis-Lasagne mit Ziegenkäse

Kürbis-Lasagne mit Ziegenkäse - Edler Pasta-Gemüse-Mix für festliche Anlässe.

598
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (32 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Lasagneplatten nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest garen. Herausnehmen, kalt abschrecken, nebeneinander auf ein Küchentuch legen, trockentupfen. Mit 2 EL Olivenöl bepinseln.

2

Salbeiblätter waschen, trockenschütteln und klein zupfen. Kürbis nach Belieben schälen, entkernen und würfeln.

3

Butter in einer Pfanne erhitzen. Kürbiswürfel darin bei mittlerer Hitze anbraten. Brühe und Wein zugießen, mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und frisch abgeriebenem Muskat würzen und zugedeckt in ca. 13 Minuten bei kleiner Hitze garköcheln lassen. Tipp: Alternativ können Sie den Kürbis auch im Dampfgarer zubereiten.

4

Inzwischen Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Ziegenkäse zerbröckeln.

5

Lasagne auf 6 ofenfesten Tellern aufschichten: Jeweils mit 1 Lasagneplatte beginnen, etwas Kürbis, Nüsse und Käse darauf verteilen und mit 1 weiteren Lasagneplatte belegen. So fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind, dabei mit einer Lasagneplatte abschließen.

6

Teller in den auf 150 °C (Umluft 130 °C; Gas: Stufe 1–2) vorgeheizten Ofen stellen und Lasagne darin ca. 10 Minuten erhitzen.

7

Inzwischen restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Zerzupfte Salbeiblätter darin 2–3 Sekunden schwenken. Lasagne mit Salbei bestreuen und mit Pfeffer würzen.