Kürbis-Laugensemmel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-LaugensemmelDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Kürbis-Laugensemmel

Kürbis-Laugensemmel
30 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stück Stück
200 g Kürbisfruchtfleisch z. B. Hokkaido-Kürbis
1 Würfel frische Hefe (42g)
1 TL Zucker
500 g Mehl
1 TL Salz
Hier kaufen!50 g Natron (Kaisernatron)
grobkörniges Salz zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Kürbisfruchtfleisch würfeln und in wenig Wasser weich kochen. Anschließend das Wasser abgießen und den Kürbis pürieren. Die Hefe mit dem Teelöffel Zucker in einer Tasse glattrühren, bis sie flüssig ist. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hinein gießen, mit etwas Mehl bestauben, die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen. Anschließend das Salz, das Kürbispüree und 50-100 ml Wasser zugeben (je nachdem wie flüssig das Püree ist) und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.
2
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
3
Das Natron in einem halben Liter Wasser auflösen und aufkochen. Den gegangenen Teig noch einmal kräftig durchkneten und runde Brötchen daraus formen. Die Brötchen für eine Minute in die Lauge tauchen und anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Brötchen kreuzweise einschneiden, mit etwas Salz bestreuen und im vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.