Kürbis-Makkaroni-Auflauf Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Kürbis-Makkaroni-AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Kürbis-Makkaroni-Auflauf

Kürbis-Makkaroni-Auflauf
50 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Makkaroni
2 Schalotten (fein gewürfelt)
15 g Butter
600 g Kürbis (geschält, entkernt, in feine Schnitze geschnitten)
1 TL Zucker
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
50 g Butter
3 EL Mehl
750 ml Milch (1,5 % Fett)
40 g Amarettini (italienisches Bittermandelgebäck)
Haselnüsse hier kaufen.2 EL gehackte Haselnüsse
40 g Parmesan (frisch gerieben)
20 g Butter in Flocken, zusätzlich Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Makkaroni in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. abschütten, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Inzwischen die Schalotten in 15 Butter glasig dünsten, den Kürbis hinzufügen. Mit dem Zucker bestreuen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Kürbis zugedeckt bei kleiner Hitze nicht allzu weich dünsten.

2

Für die Sauce in einem Topf 50g Butter aufschäumen lassen, das Mehl einrühren. Die Milch hinzufügen und aufkochen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und etwa 10 Minuten leise köcheln lassen. Die Amaretti in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerbräseln. Haselnüsse und Amaretti unter die Sauce rühren.

3

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform ausbuttern. Die Hälfte der Teigwaren in der Form verteilen, die Hälfte des Kürbisgemüses daraufgeben und mit der Hälfte der Sauce übergießen. Dann ebenso die zweite Hälfte von Teigwaren, Kürbis und Sauce schichtweise in die Form füllen.

4

Mit dem Parmesan bestreuen und mit Butterflöckchen belegen. Den Auflauf im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten backen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Gerade gekocht und verpeist = Superlecker!