Kürbis-Muffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 41522

Kürbis-Muffins

mit Orangenmarmelade und Pinienkerne

Kürbis-Muffins
84
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 36 Stück
300 g Kürbis geschält und in Stücke geschnitten
185 g Mehl mit 1 1/2 TL Backpulver vermischt
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
110 g feinster Zucker
1 großes Ei
2 EL Naturjoghurt
35 g zerlassene Butter
80 g geröstete Pinienkerne
100 g weiche Butter zum Servieren
100 g Orangenmarmelade zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kürbisstücke in einem Topf mit Wasser weich kochen, abgießen und pürieren. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Mehl, Muskat und eine Prise Salz in eine große Schüssel sieben, mit dem Zucker vermischen und eine Mulde in die Mitte drücken. In einer zweiten Schüssel das El mit Joghurt, Kürbispüree und Butter verschlagen. Die Eimischung in die Mulde geben und zu einem glatten Teig verrühren. Die Pinienkerne einrühren und 3 Muffins-Bleche mit Papier-Backförmchen auskleiden. Den Teig auf die Backförmchen verteilen. 10-12 Minuten goldbraun backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Muffins aufschneiden und mit Butter und Marmelade servieren.