Kürbis-Nudel-Gratin mit Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-Nudel-Gratin mit ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 4.11538

Kürbis-Nudel-Gratin mit Zucchini

Kürbis-Nudel-Gratin mit Zucchini
40 min.
Zubereitung
58 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (38 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Penne
350 g Kürbisfruchtfleisch Butternusskürbis
1 Zucchini
125 g Mozzarella
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
4 EL Parmesan frisch gerieben
1 TL Zitronenschale Bio-Zitrone
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl extravergine
4 Handvoll Cornflakes
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Kürbisfruchtfleisch würfeln. Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. 2-3 EL Öl in einer breiten Pfanne erhitzen und Kürbis und Zucchini darin bei milder Hitze ca. 10 Minuten zugedeckt dünsten. Immer wieder Umrühren und eventuell 1-2 EL Wasser angießen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Die Nudeln in der Zwischenzeit bissfest garen und gut abtropfen lassen. Die Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.

2

Den Backofen auf 200° C mit Umluft vorheizen. Die Nudeln mit dem Pfannengemüse, Parmesan, 1 EL Olivneöl, eventuell Salz und Pfeffer mischen und in eine Auflaufform geben. Die Mozzarellastückchen darüber verteilen und in den heißen Ofen schieben. Ca. 15 Minuten überbacken, dann die Form kurz herausziehen und die Nudeln mit den Cornflakes bestreuen. Noch 2-3 Minuten weiterbacken, dann herausnehmen und sofort servieren.