Kürbis-Pfannkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-PfannkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71524

Kürbis-Pfannkuchen

Rezept: Kürbis-Pfannkuchen
460
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Kürbis
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 EL gehackte Petersilie
Basilikum
für den Teig
150 g Mehl
Salz
300 ml Milch
3 Eigelbe
1 EL zerlassene Butter
3 Eiweiß
1 Msp. Backpulver
Butterschmalz zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Mehl, Salz, Milch, Eigelb und flüssige Butter zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

2

Kürbis schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden oder raspeln. Leicht salzen, in ein Sieb geben und Saft ziehen lassen.

3

Öl erhitzen. Gehackte Schalotten und geschnittenen Knoblauch darin glasig dünsten. Den gut ausgepressten Kürbis zufügen und unter Wenden braten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Mit Kräutern, Pfeffer und Salz würzen und die Masse leicht auskühlen lassen.

4

Für den Teig Eiweiß mit Backpulver steif schlagen. Sorgfältig unter den Teig mischen. Kürbis beigeben und aus dem Teig nacheinander im heißen Butterschmalz Pfannkuchen backen. Zur Hälfte zusammenklappen und bis zum Servieren warm halten. Nach Belieben mit geriebenem Käse bestreut servieren.