Kürbis-Pizza mit Zwiebeln und Schafkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-Pizza mit Zwiebeln und SchafkäseDurchschnittliche Bewertung: 4.11540

Kürbis-Pizza mit Zwiebeln und Schafkäse

Kürbis-Pizza mit Zwiebeln und Schafkäse
1 Std.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (40 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Pizzen
Für den Teig
125 ml lauwarmes Wasser
200 g Mehl Type 550
50 g Hartweizengrieß
5 g Trockenhefe
Salz
Zucker
Für den Belag
400 g Kürbisfruchtfleisch
2 Zwiebeln
2 EL Öl
50 ml
100 g Crème fraîche
Chilipulver oder Chiliflocken
150 g Emmentaler fein gerieben
150 g Schafskäse
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig alle Zutaten zusammenrühren und ca. 10 Minuten kräftig mit den Händen kneten. Dann den Pizzateig rundum mit etwas Mehl bestäuben und in eine Schüssel legen, diese am besten mit Klarsichtfolie abdecken und eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig nochmals durchkneten und für eine weitere Stunde mit Klarsichtfolie abgedeckt gehen legen.
2
Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen. Das Kürbisfruchtfleisch in Scheiben hobeln. Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Kürbis- und Zwiebelstreifen in Öl andünsten. Die Gemüsebrühe zugießen und das Kürbisfleisch ca. 8 Min. in der geschlossenen Pfanne (Topf) dünsten, dann abgießen und abtropfen lassen.
3
Wenn der Teig sein Volumen verdoppelt hat, kurz durchkneten und in zwei Hälften teilen. Diese zu zwei Kreisen in Pizzablechgröße auswellen. Die Oberfläche mit Creme fraiche bestreichen, mit Chilipulver und Emmentaler bestreuen. Die Kürbisscheiben und Zwiebeln auf den Pizzen verteilen, dann mit dem Feta bestreuen. Die Pizzen bei Umluft 220°C ca. 10-15 Min backen, mit Pfeffer übermahlen und servieren.