Kürbis-Ziegenkäse-Taschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-Ziegenkäse-TaschenDurchschnittliche Bewertung: 4.31529

Kürbis-Ziegenkäse-Taschen

Kürbis-Ziegenkäse-Taschen
45 min.
Zubereitung
2 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 18 Stück
Für den Teig
500 g Mehl
250 g Butter
Salz
2 Eier
Für die Füllung
1 Hokkaido-Kürbis ca 1,4 kg
500 g Ziegenkäse
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Butter in Flöckchen, Salz, Eier und 2 EL Wasser in die Vertiefung geben, rasch verkneten, zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.
2
Den Kürbis waschen, halbieren, die Kerne herauskratzen, nach Belieben schälen, und das Kürbisfruchtfleisch in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden.
3
Den Käse in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. Käse und Kürbis mischen.
4
Den Teig in zwei Hälften Teilen und jede zu einem große Quadrat/Rechteck ausrollen. In beide Flächen in insgesamt ca.14-18 Quadrate schneiden à 14x14 cm. Die Kürbismischung mittig auf die Quadrate geben, pfeffern, die Spitzen nach oben klappen und an den Seiten im unteren Drittel zusammendrücken. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 30 Min. backen. Heiß oder kalt servieren.