Kürbisauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KürbisauflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.81534

Kürbisauflauf

Rezept: Kürbisauflauf
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Hokkaido-Kürbis geschält und entkernt
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 EL Butter
2 EL Mehl
1 Schuss Weißwein
350 ml Milch
2 EL Crème fraîche
4 EL Parmesan frisch gerieben
4 EL Semmelbrösel
Salz
Muskat frisch gerieben
600 g Kartoffeln festkochend
600 g Brokkoli
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Mandeln gehobelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Hokkaido in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
2
Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. In heißer Butter anschwitzen, mit Mehl bestauben und mit Weißwein ablöschen. Einreduzieren lassen, dann unter Rühren Milch angießen. Creme fraiche unterrühren und dicklich einköcheln lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Etwas von der Sauce in eine Auflaufform geben und darauf eine Schicht Kürbis legen, wieder Sauce und Kürbis darauf schichten und mit Sauce abschließen. Mit Parmesan und Brösel bestreut im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 25-30 Min. goldbraun backen.
3
Währenddessen die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Salzen und in einer beschichteten Pfanne in 2 EL heißem Öl langsam unter gelegentlichem Wenden ca. 25 Min. goldbraun braten.
4
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten.
5
Brokkoli waschen, putzen und in Salzwasser ca. 5 Min. bissfest blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen und in restlichem Öl schwenken. Salzen. Zum Schluss mit Mandeln bestreuen.
6
Gratin auf vorgewärmte Teller verteilen, dazu Kartoffeln und Brokkoli anrichten und servieren.