Kürbisbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KürbisbrotDurchschnittliche Bewertung: 3.81535

Kürbisbrot

Rezept: Kürbisbrot
30 min.
Zubereitung
3 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (35 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Kürbis in kleine Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 10 Minuten blachieren, dann gut abtropfen lassen und fein pürieren.
2
Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde bilden, die Hefe hineinbröckeln und mit dem Zucker bestreuen, dann etwas lauwarmes Wasser in die Mulde gießen und das Ganze 10 Minuten ruhen lassen. Kürbispüree, Zimt, Ingwer und Salz in die Schüssel dazu geben und zusammen mit der aufgelösten Hefe mit den Knethacken des elektrischen Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten, dabei das lauwarme Wasser nach und nach dazugießen. Eventuell noch 2-3 EL Wasser dazugeben, sollte der Teig noch nicht geschmeidig genug sein oder aber etwas Mehl unterkneten sollte er zu weich sein. Zuletzt die Kürbiskerne unterkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen und nicht zugigen Ort ca. 1-1 1/2 Stunden gehen lassen.
3
Den Backofen auf 200° C vorheizen. Danach den Teig mit bemehlten Händen noch einmal gut durchkneten, außen mit Mehl bestauben und in eine große Kastenform setzen. Den Teig der Länge nach einschneiden, dann mit etwas Wasser bepinseln und mit den Kürbiskernen bestreuen. Die Kerne leicht andrücken. Das Brot zugedeckt noch weitere 45 Minuten gehen lassen. Eine feuerfeste Schale mit kochend heissem Wasser auf den Boden des Backofens stellen. Das Brot im Ofen (Mitte) in ca. 40 Minuten goldbraun backen.