Kürbiscreme im Glas mit Ziegenkäse-Sahne und Salbei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbiscreme im Glas mit Ziegenkäse-Sahne und SalbeiDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Kürbiscreme im Glas mit Ziegenkäse-Sahne und Salbei

Rezept: Kürbiscreme im Glas mit Ziegenkäse-Sahne und Salbei
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
für die Kürbiscreme
1 Butternuss-Kürbis
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 kleine Dose Tomatenmark
1 Schuss Weißwein
750 ml Gemüsebrühe
einige Zweige Salbei
Salz, und Pfeffer
für die Sahne
200 g Frischkäse (13 % Fett)
150 g Ziegenfrischkäse
Zum Garnieren
75 g Joghurtbutter und einige schöne Salbeiblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kürbis schälen, die faserigen Teile und die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Das Olivenöl in einem schweren Topf erhitzen und die Kürbiswürfel von allen Seiten bei starker Hitze anbraten.

2

Das Tomatenmark zugeben und rühren, bis es süßlich zu riechen beginnt. Mit Wein ablöschen, kurz verdunsten lassen und dann die Brühe angießen. Die Salbeizweige in die Suppe geben. Wenn die Suppe aufgekocht ist, die Hitze reduzieren und 35 Minuten mit schräg gestelltem Deckel köcheln lassen.

3

In der Zwischenzeit die Käsesahne vorbereiten. Die Zutaten für die Sahne in der Küchenmaschine glatt verrühren. In einen Spritzbeutel füllen, wenn Sie einen haben, und in den Kühlschrank legen.

4

Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Lieber etwas länger, damit die Suppe besonders fein und samtig-weich wird. Die Kürbiscreme dann vollständig abkühlen lassen.

5

Die Butter bei niedriger Temperatur in einer Kasserolle zerlassen. Das Butterfett, das sich an der Oberfläche hell absetzt, abschöpfen. Die darunterliegende weiße Molke weggießen. Das Butterfett erneut erhitzen. Die Salbeiblätter einige Sekunden darin frittieren und dann auf Küchenpapier abtropfen lassen.

6

Zum Servieren die Kürbiscreme in kleine Gläser füllen und mit dem Spritzbeutel vorsichtig die Ziegenkäse-Sahne daraufgeben. Wenn Sie keinen Spritzbeutel haben, nehmen Sie zwei Esslöffel. Die Sahne mit einem Messer glatt streichen und mit einem frittierten Salbeiblatt garnieren. Die Kürbiscreme kann man am besten mit einem Teelöffel essen.

Zusätzlicher Tipp

Die geklärte Salbeibutter aufbewahren. Darin können Sie noch etwas anderes anbraten. Sie ist sehr lecker!