Kürbisgnocchi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KürbisgnocchiDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Kürbisgnocchi

Kürbisgnocchi
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Gnocci
1 Kürbis (ca. 1 kg)
100 g Mehl
1 Ei
100 g Parmesan (gerieben)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Spinat
700 g Blattspinat
40 g Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
40 g Butter
20 g Pinienkerne
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Außerdem
25 g Butter zum Beträufeln
30 g Parmesan (in Späne gehobelt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Backofen auf 200°C vorheizen.

Dann den Kürbis auf ein Backblech legen und im Ofen etwa 1 1/2 Stunden garen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Den Kürbis halbieren, Samen und Fasern entfernen.

2

Das Fruchtfleisch (es sollen etwa 500 g sein) mit einem Löffel aus der Schale lösen und in der Küchenmaschine oder mit dem Stabmixer pürieren. Das Kürbispüree mit Mehl, Ei, Parmesan, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verarbeiten.

3

Den Spinat putzen, gründlich waschen, gut abtropfen lassen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, den Knoblauch schälen und bei des fein hacken.

4

Die Butter in einem Topf zerlassen. Pinienkerne, Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin braten, bis die Pinienkerne leicht gebräunt sind. Den Spinat hinzufügen und in 2-3 Minuten unter Wenden zusammenfallen lassen; salzen und pfeffern.

5

Für die Gnocchi in einem breiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen.

Vom Teig kleine Portionen abstechen, diese zu Nocken formen (Bild links) und ins Salzwasser geben .

Dann die Hitze reduzieren und die Gnocchi in etwa 5 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und gut abtropfen lassen.

6

Die Butter zum Beträufeln in einer Pfanne erhitzen und leicht bräunen lassen. Die Gnocchi auf dem Spinat auf Tellern anrichten. Die Gnocchi mit der gebräunten Butter beträufeln und mit Parmesanspänen bestreuen. Sofort servieren.