Kürbisgnocchi Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
KürbisgnocchiDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Kürbisgnocchi

Kürbisgnocchi
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
900 g Kürbis
250 g mehlig kochende Kartoffeln
100 g Hartweizengrieß
200 g Mehl
Salz
400 g Champignons
1 Bund Petersilie
1 Bund Rucola
1 EL Butter
50 ml Gemüsebrühe
2 EL Crème fraîche
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200° vorheizen. Kürbis entkernen und das ganze Stück im Ofen in 40 Min. weich backen. Etwas auskühlen lassen, schälen.
2

Kartoffeln waschen und in der Schale in Wasser in etwa 25 Min. weich garen. Etwas ausdämpfen lassen, schälen und mit dem Kürbisfruchtfleisch durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Grieß, Mehl und 1 kräftigen Prise Salz zu einem gebundenen Teig verkneten. Zu Nocken formen und auf die bemehlte Arbeitsfläche legen, mit einer Gabel leicht flach drücken.

3
Die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Petersilie und Rucola waschen, trocken schleudern und fein schneiden.
4
Die Pilze in der Butter kräftig anbraten, Kräuter dazugeben, Brühe angießen und die Pilze 5-10 Min. zugedeckt bei mittlerer Hitze dünsten.
5
Gleichzeitig die Gnocchi in Salzwasser garen. Die Crème fraîche unter die Pilze mischen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Gnocchi abgetropft mit den Kräuterpilzen servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das Kürbisfruchtfleisch wird mit den Kartoffeln durch die Presse gedrückt und zu Gnocchi verarbeitet. Wir haben diesen Arbeitsschritt jetzt deutlicher beschrieben.