Kürbiskernbagels mit Brie und Apfelsenf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbiskernbagels mit Brie und ApfelsenfDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Kürbiskernbagels mit Brie und Apfelsenf

Kürbiskernbagels mit Brie und Apfelsenf
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
Für den Apfelsenf
1 säuerlicher Apfel (z.B. Boskop)
1 TL Öl
1 TL Senfkörner
1 EL Zitronensaft
Zucker
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
1 EL Dijonsenf
Salz und Pfeffer
4 Kürbiskern- Bagels
100 g Briekäse
4 Salatblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und klein würfeln. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen, die Senfkörner darin anbraten, bis sie anfangen zu springen. Die Apfelstückchen, den Zitronensaft, den Zucker, vier EL Wasser und die Gewürznelken hinzufügen. Zugedeckt bei schwacher Hitze garen, bis die Apfelstückehen weich sind, gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Gewürznelken entfernen. Die Masse zu feinem Mus verarbeiten, mit dem Senf mischen und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken .

2

Die Salatblätter waschen und trocken tupfen. Den Käse in Scheiben schneiden. Die Bagels aufschneiden und die unteren Hälften dünn mit Butter bestreichen, mit Salat und Käse belegen. Jeweils einen knappen Esslöffel Apfelsenf daraufgeben und die oberen Bagelhälften aufsetzen.

 

Zusätzlicher Tipp

SO GELlNGT'S AUCH: Sie können auch fertiges Apfelgelee mit etwas Zitrone und Senf mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Als Altemative schmeckt Quittensenf oder Feigensenf aus dem Glas. Statt Brie passt auch Camembert, Butterkäse oder junger Gouda zum Aprelsenf