Kürbispizza mit Feta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbispizza mit FetaDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Kürbispizza mit Feta

Rezept: Kürbispizza mit Feta
40 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Backblech
Für den Teig
20 g frische Hefe
500 g Mehl
2 TL Salz
Für den Belag
500 g Kürbisfruchtfleisch geschält und entkernt, z. B. Butternutkürbis
Salz
300 g Schafskäse
150 g saure Schlagsahne mind. 10% Fettgehalt
80 g Walnusskerne
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
frisch gemahlener Muskat
Basilikumblatt für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Hefe zerbröckeln und mit 50 ml lauwarmen Wasser verrühren. Das Mehl mit Salz mischen, die Hefemischung und 180-200 ml lauwarmes Wasser zugeben und alle Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig verkneten. Den Teig auf eine leicht bemehlten Arbeitsfläche geben und mit den Händen kräftig durchkneten. Zu einer Kugel formen, zurück in die Schüssel legen und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
2
Für den Belag das Kürbisfruchtfleisch in reichlich Salzwasser 8-10 Minuten weich blanchieren, anschließend abgießen und abtropfen lassen.
3
Den Fetakäse zerbröckeln und mit der sauren Sahne verrühren. Die Walnusskerne grob hacken.
4
Nach der Ruhezeit den Backofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5
Den Teig nochmals kräftig durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in Größe eines Backblechs ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit dem Olivenöl bestreichen und mit der Fetamischung, dem Kürbis und den Walnüssen belegen. Mit Salz, Pfeffer und frisch gemahlenem Muskat würzen. Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 20-30 Minuten goldgelb backen.
6
Herausnehmen, in Stücke schneiden und mit dem Basilikum garniert servieren.