2
Drucken
2

Kürbispuffer

Kürbispuffer

Kürbispuffer - Kartoffelpuffer mal anders

454
kcal
Brennwert
50 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Kürbisfruchtfleisch grob raspeln und mit den Kartoffelraspeln, dem Ei, dem Mehl und der Stärke mischen. Mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

Wie Sie Hokkaido-Kürbis ganz einfach fein raspeln
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
2

In einer Pfanne Butter mit Öl erhitzen und die Puffermasse esslöffelweise hineinsetzen, etwas flach drücken und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun braten, bis die Masse vollständig aufgebraucht ist. Gebratene Kürbispuffer auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

3

Inzwischen Kürbiskerne in einer zweiten Pfanne ohne Fett anrösten, herausnehmen, grob hacken und über die fertigen Kürbispuffer streuen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Uns haben die Kürbispuffer sehr lecker geschmeckt. Ich habe die Kürbiskerne weg gelassen.
Top-Deals des Tages
Asmodee - Days of Wonder 200098 - Zug um Zug Europa
VON AMAZON
26,99 €
Läuft ab in:
ECOVACS ROBOTICS DEEBOT MINI - Kompakter Staubsaugerroboter mit Direktabsaugung (optimiert für Tierhaare)
VON AMAZON
Preis: 179,00 €
125,59 €
Läuft ab in:
Lékué 3402700R10U008 Omelette-Garer
VON AMAZON
Preis: 19,95 €
11,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages