2
Drucken
2

Kürbispuffer

Kürbispuffer

Kürbispuffer - Kartoffelpuffer mal anders

454
kcal
Brennwert
50 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Kürbisfruchtfleisch grob raspeln und mit den Kartoffelraspeln, dem Ei, dem Mehl und der Stärke mischen. Mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

Wie Sie Hokkaido-Kürbis ganz einfach fein raspeln
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
2

In einer Pfanne Butter mit Öl erhitzen und die Puffermasse esslöffelweise hineinsetzen, etwas flach drücken und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun braten, bis die Masse vollständig aufgebraucht ist. Gebratene Kürbispuffer auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

3

Inzwischen Kürbiskerne in einer zweiten Pfanne ohne Fett anrösten, herausnehmen, grob hacken und über die fertigen Kürbispuffer streuen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Uns haben die Kürbispuffer sehr lecker geschmeckt. Ich habe die Kürbiskerne weg gelassen.
Top-Deals des Tages
Russell Hobbs 21850-56 Cook@Home Multicooker (900 Watt, 5 l, 11 Kochprogramme, Anti-Kondensations-Deckel, Warmhaltefunktion) schwarz/silber
VON AMAZON
Preis: 119,99 €
71,61 €
Läuft ab in:
Russell Hobbs 23460-56 Classics Salz- und Pfeffermühle mit elektrischem Keramikmahlwerk, Edelstahl, 6 x 6 x 23.3 cm
VON AMAZON
Preis: 39,99 €
19,75 €
Läuft ab in:
Tefal FV5648 Aquaspeed Turbo Pro Anti-Calc Dampfbügeleisen , 220 g/min Dampfstoß, 2600 W, dunkelgrau/velvet-blau
VON AMAZON
Preis: 109,99 €
69,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages