Kürbisragout im Kürbis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbisragout im KürbisDurchschnittliche Bewertung: 4.11533

Kürbisragout im Kürbis

Kürbisragout im Kürbis
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Kürbisfruchtfleisch Hokkaido
300 g festkochende Kartoffeln
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
150 g durchwachsener Bauchspeck in Scheiben
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
1 TL Tomatenmark
250 ml trockener Weißwein
800 ml Fleischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 ml Sahne mind. 30% Fettgehalt
1 großer Hokkaido-Kürbis ausgehöhlt
4 EL frischer Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Kürbisfruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden.
2
Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Den Speck in Streifen schneiden und in einem großen Topf ohne Fett anbraten. Herausnehmen, das Rapsöl zugeben und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin glasig andünsten. Das Tomatenmark zufügen und mitbraten. Mit dem Weißwein und der Fleischbrühe ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel 25-35 Minuten garen.
3
Den ausgehöhlten Kürbis bei 180°C Umluft im Ofen erwärmen.
4
Den Dill waschen und klein zupfen. Ein Viertel des Kürbisgulasch herausnehmen und pürieren, anschließend wieder zufügen. Die Sahne einrühren und nochmals abschmecken.
5
Das Kürbisgulasch in den ausgehöhlten Kürbis füllen und mit den Dillspitzen und den Speckstreifen garniert servieren.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama Funk Wanduhr PG-300
Läuft ab in:
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, schwarz
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages