Kürbissuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KürbissuppeDurchschnittliche Bewertung: 1.5152

Kürbissuppe

mit Chili

Rezept: Kürbissuppe
105
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 1.5 (2 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Kürbis halbieren, entkernen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben.

2

Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel und den Ingwer darin etwa 1 Minute andünsten. Das Kürbisfleisch dazugeben und ebenfalls 1 Minute andünsten. Den Zucker darüberstreuen und unter Rühren schmelzen lassen. Mit dem Apfelsaft ablöschen.

3

Die Brühe dazugießen. Die Suppe mit Chilipulver, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten garen. Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren und den Orangensaft unterrühren.

4

Die Suppe nochmals mit dem Stabmixer aufschäumen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Auf tiefen Tellern oder in Suppentassen anrichten, je einen Klecks saurer Sahne daraufgeben und mit Petersilie garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Kürbis und Kartoffeln ergänzen sich wunderbar. Daher können Sie auch gut 250 g Kürbisfleisch und 250 g mehlig kochende Kartoffeln für diese Suppe verwenden. Die Konsistenz der Suppe hängt auch von der Kürbissorte ab. Sollte Ihnen die Suppe zu dickflüssig sein, geben Sie noch etwas Brühe dazu.

Übrigens: Hokkaido-Kürbis muss im Gegensatz zu anderen Sorten nicht unbedingt geschält werden, da die Schale beim Kochen weich wird und mit püriert werden kann.