Kürbissuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KürbissuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.31524

Kürbissuppe

mit Karotte und Paprika

Rezept: Kürbissuppe
15 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Kürbis schälen und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Etwa 500 g Fruchtfleisch abwiegen. Das Kürbisfruchtfleisch grob hacken, mit Salz bestreuen und zugedeckt 30 Minuten Wasser ziehen lassen.

2

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Karotte putzen und schälen. Die Paprikaschote längs halbieren, entkernen und waschen. Die Karotte und die Paprikaschote klein schneiden.

3

Die Butter in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Die Gemüsewürfel dazugeben und kurz mitdünsten. Dann Honig, Ingwer-, Curry- und Paprikapulver sowie den Cayennepfeffer hinzufügen. Die Kürbisstücke in einem Sieb gut ausdrücken und dabei den Saft auffangen. Nun den Kürbis in den Topf geben und kurz mitdünsten. Die Brühe und den Kürbissaft hinzufügen und die Suppe bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.

4

Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Die Hälfte der sauren Sahne in einen Rührbecher geben und unter Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen.

5

Die restliche flüssige Sahne zur Suppe geben und die Kürbissuppe weitere fünf Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf tiefe Teller verteilen. Je einen EL Ketchup in die Mitte geben und mit einer Gabel strahlenförmig verteilen. Zum Schluss die Suppe jeweils mit einem Klecks geschlagener Sahne garnieren und die Kürbiskerne darüberstreuen.