Kürbissuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KürbissuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Kürbissuppe

mit Vogelbeeren

Rezept: Kürbissuppe
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
250 g reife Vogelbeere
800 g Hokkaido-Kürbis
2 Zwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Andünsten
1 l naturtrüber Apfelsaft
2 Scheiben Vollkornbrot
50 g Butter
1 TL Curry oder Kurkuma
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die entstielten Vogelbeeren mit Wasser bedeckt 30 Minuten lang köcheln lassen. Durch ein Sieb abgießen, das Kochwasser wegschütten und die Beeren durch das Sieb passieren. Das Mus beiseitestellen.

Den Kürbis waschen und oben am Stiel einen Deckel abschneiden. Danach vorsichtig aushöhlen: So viel Fruchtfleisch wie möglich herausholen, dabei aber eine genügend stabile Wand stehen lassen, damit sich die "Hülle" später als Suppenschüssel nutzen lässt.

Das Fruchtfleisch sorgfältig von Kernen befreien und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Kochtopf etwas Öl heiß werden lassen und darin die Zwiebel glasig dünsten und leicht anbräunen. Das Kürbisfleisch zugeben und kurz mitdünsten lassen. Mit dem Apfelsaft ablöschen und weitere 15 Minuten lang köcheln lassen. Im Anschluss das Vogelbeer-Mus zufügen und das Ganze nochmals für 15 Minuten simmern lassen.

Während der Kochzeit das Toastbrot würfeln. Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Brotwürfel darin zu goldgelben Croutons ausbacken.

Die Vogelbeer-Kürbis-Suppe pürieren und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Heiß in den ausgehöhlten Kürbis füllen, die Croutons obenauf legen - guten Appetit!