Kürbissuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KürbissuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Kürbissuppe

mit Sahnehäubchen

Kürbissuppe
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg (Hokkaido-) Kürbis
200 g reife Tomaten
2 Zwiebeln
1 EL Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
1 ¼ l Gemüsebrühe (Instant-Brühe)
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Kürbiskerne
250 ml Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kürbis putzen, waschen und eventuell schälen. Dann halbieren, die Kerne mit einem Löffel herauskratzen und Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Tomaten waschen, Strunk entfernen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

2

Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Kürbis- und Tomatenwürfel zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 20 Minuten gar kochen.

3

In der Zwischenzeit Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht rösten, bis sie anfangen zu duften; dann herausnehmen. 50ml Sahne steif schlagen.

4

Suppe nun mit einem Pürierstab pürieren, mit der restlichen Sahne verfeinern und nochmals abschmecken. In Suppentellern anrichten, mit Sahnehäubchen garnieren und Kürbiskerne darüberstreuen. Verleihen Sie der Suppe eine leicht scharfe Note, indem Sie sie mit etwas Currypulver verfeinern.

Zusätzlicher Tipp

Hokkaido-Kürbisse sind für pürierte Suppen sehr gut geeignet, da sie nicht geschält werden müssen- man kann ihre Schale mitessen!