Kürbissuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KürbissuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.31524

Kürbissuppe

mit frittierten Kürbisstreifen

Rezept: Kürbissuppe
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Zutaten
1 Hokkaido-Kürbis (ca. 1 kg)
Öl zum Frittieren
Salz
1 kleiner säuerlicher Apfel (z.B. Boskop)
1 Zwiebel
1 EL Butter
Gemüsebrühe
Currypulver
Ingwerpulver
4 EL saure Sahne
40 ml Sherry
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kürbis putzen, waschen und entkernen. 150 g Fruchtfleisch grob raspeln, 600 g Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

2

Reichlich Öl in einem Topf erhitzen (das Fett ist heiß genug, wenn an einem Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen) und die Kürbisraspel darin knusprig frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit wenig Salz bestreuen.

3

Für die Suppe den Apfel vierteln, schälen und entkernen. Die Zwiebel ebenfalls schälen und beides in feine Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen, Apfel- und Zwiebelwürfel hineingeben und kurz andünsten. Das in Würfel geschnittene Kürbisfruchtfleisch hinzufügen und ebenfalls kurz mitschmoren lassen. Dann mit Brühe aufgießen und 20 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln lassen.

4

Gewürze, drei EL saure Sahne und Sherry hinzufügen und die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Suppe mit der restlichen sauren Sahne und den frittierten Kürbisstreifen garniert servieren.