Kürbissuppe mit Meerettichsahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbissuppe mit MeerettichsahneDurchschnittliche Bewertung: 41517

Kürbissuppe mit Meerettichsahne

Kürbissuppe mit Meerettichsahne
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kleiner Kürbis
1 Kochapfel
2 EL Butter
1 Zwiebel gehackt
1 - 2 TL Currypulver und etwas zum Garnieren
1 Liter Gemüsebrühe
1 TL frischer Salbei gehackt
150 ml Apfelsaft
Salz und schwarzer Pfeffer
Für die Meerrettichsahne
4 EL Sahne (Vollfett)
2 TL Meerrettichsauce
Currypulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schälen, entkernen und würfeln Sie den Kürbis und den Apfel.

2

Zerlassen Sie die Butter in einem Topf. Braten Sie die Zwiebeln darin 5 Minuten weich. Rühren Sie das Currypulver ein und braten Sie unter ständigem Rühren noch 2 Minuten.

3

Mit Brühe, Kürbis, Apfel und Salbei zum Kochen bringen. Bei niedriger Temperatur zugedeckt 20 Minuten garen, bis der Kürbis und der Apfel weich sind.

4

Für die Meerrettichsahne die Sahne steif schlagen und die Meerrettichsoße und das Currypulver unterrühren. Kalt stellen.

5

Pürieren Sie die Suppe im Mixer, gießen sie in den gespülten Topf zurück und geben Sie den Apfelsaft hinzu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Erhitzen Sie die Suppe und servieren sie mit einem Löffel Meerrettichsahne auf jeder Portion. Nach Wunsch mit Limonenstückchen garnieren. Leicht mit Currypulver bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Die Verbindung von Sahne, Curry und Meerrettich vollendet diese Suppe.