Kürbistarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KürbistarteDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Kürbistarte

Rezept: Kürbistarte
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 9 Stücke
300 g Mehl
125 ml Wasser (Mineralwasser)
4 EL Öl
Salz
1 Becher Schmand oder Creme fraiche
1 Zwiebel
150 g Kürbis (Hokkaido)
2 Äpfel
4 Baconscheiben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus Mehl, Öl, Wasser und Salz einen glatten Teig herstellen. Wenn er zu klebrig wird noch etwas Mehl hinzugeben.

Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und in den Kühlschrank stellen.

Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Äpfel waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden.

Den Kürbis waschen (Hokkaido-Kürbise können mit Schale gegessen werden), entkernen und ebenfalls in Scheiben schneiden.

Den Ofen für 15-20 Minuten auf 200°C vorheizen.

Den Teig auf einem Backblech mit Backpapier ausrollen (der Teig sollte dünn ausgerollt sein).

Mit Schmand/Creme fraiche bestreichen und mit Zwiebel, Äpfeln und Küribs belegen. Anschließend die Bacon-Scheiben darauf verteilen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. (Wer mag kann auch gerne etwas Currypulver darüber streuen)

Für ca. 20 Minuten bei 200°C backen.