Kürbisterrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KürbisterrineDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Kürbisterrine

mit Hagebuttensauce

Rezept: Kürbisterrine
219
kcal
Brennwert
2 h.
Zubereitung
14 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g frisches Kürbisfruchtfleisch oder 2 Gläser eingelegter Kürbis
1 Knoblauchzehe
Salz
weißer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
1 Bund glatte Petersilie
3 Eier
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
2 Schalotten
1 EL Butter
Zucker
Saft von 1/2 Zitronen
3 EL Hagebuttenmus (aus dem Reformhaus)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kürbis in Würfel schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken. ln heißem Öl andünsten. Mit 3 EL Wasser ablöschen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten dünsten.

2

Kürbis durch ein Sieb streichen oder fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Petersilie fein hacken. Eier trennen. Eigelb unter die Kürbismasse rühren. Eiweiß und 1/4 TL Salz sehr steif schlagen. Mit einem Schneebesen unter die Kürbismasse heben.

3

Hälfte der Masse in eine gefettete Terrinenform (1 1/2 Liter Inh alt) füllen. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken, mit etwas Cayennepfeffer unter die restliche Masse ziehen, auf der Kürbismasse verteilen.

4

Form mit einem Deckel oder Alufolie verschließen und auf die Fettpfanne des Backofens stellen. Heißes Wasser angießen, so daß die Terrine etwa 2 cm hoch im Wasser steht. Im heißen Backofen (E-Herd:180 Grad / Umluft:150 Grad/Gasherd: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden backen. Herausnehmen und am besten über Nacht abkühlen lassen.

5

Schalotten schälen, fein hacken und in der heißen Butter andünsten. Mit Zitronensaft ablöschen, Zucker einstreuen und auflösen lassen. Hagebuttenmus einrühren, kurz erhitzen. Terrine stürzen und in Scheiben schneiden. Mit der Hagebuttensauce anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Hagebuttenmus können Sie leicht selbermachen: Die Früchte gründlich waschen, halbieren und entkernen. Hagebutten und Zucker im Verhältnis 1:1 auf kleiner Hitze mit 2 EL Wasser aufkochen lassen, etwa 15 Minuten dünsten. Soll das Mus länger aufbewahrt werden, noch heiß in Gläser füllen und sofort mit einem Schraubdeckel verschließen.

Schlagwörter