Kufta mit Tahina Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kufta mit TahinaDurchschnittliche Bewertung: 41521

Kufta mit Tahina

Rezept: Kufta mit Tahina
470
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
für Profis
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 mittelgroße Kartoffeln
1 Aubergine
2 Zucchini
3 große Zwiebeln
2 Möhren
300 g Hackfleisch
Pimentpulver (All Spices)
Öl zum Braten
Salz, Pfeffer
Tahinasauce
4 EL Zitronensaft
4 EL Tahini-Paste
300 g Joghurt (0,1 % Fett)
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Kartoffeln schälen, Auberginen und Zucchini putzen und alles grob würfeln. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden, Möhren abschaben und in längliche Scheiben schneiden.

2

Das Hackfleisch mit Piment, Salz und Pfeffer würzen und mischen. Aus dem Fleisch kleine Bällchen formen. In einer Pfanne wenig Öl erhitzen und die Bällchen darin rundum scharf anbraten.

3

Mit dem Bratfett in eine ofenfeste Form geben und das Gemüse hinzugeben. Etwas Wasser dazugießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Form zudecken und die Kufta im Backofen (Mitte, Umluft 160°) etwa 30 Min. garen.

4

Für die Tahinasauce den Zitronensaft mit der Tahinapaste und dem Joghurt gut verrühren und salzen. Die Tahinasauce über das Fleisch und das Gemüse geben. Offen etwa 15 Min. weitergaren, bis die Sauce eindickt.