Kulebjaka Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KulebjakaDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Kulebjaka

Hefekuchen gefülllt mit Hackfleisch

Rezept: Kulebjaka
2 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
500 g Mehl
25 g Hefe
1 Msp. Zucker
250 ml lauwarme Milch
100 g weiche Butter
Salz
Für die Füllung
2 Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
600 g gemischtes Hackfleisch
150 g zerlassene Speckwürfel
200 g Semmelbrösel
100 g abgetropfter Quark
2 Eier
Außerdem
1 Ei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe mit dem Zucker in etwas lauwarmer Milch auflösen und in die Vertiefung gießen. Etwas Mehl darüber stäuben. Zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Auf dem Mehlrand die Butter in Flöckchen und das Salz verteilen. Von der Mitte her die Zutaten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten, dabei die restliche Milch zugeben. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

2

Für die Füllung Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Mit dem Gehackten, den Speckwürfeln, Semmelbröseln, Quark und Eiern vermischen. Den Teig nochmals durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit der Füllung gleichmäßig bestreichen und so übereinander schlagen, dass eine Brolform entsteht. Aus den Teigresten hübsche Verzierungen (Blätterranken oder Schleifen) herstellen und auflegen. Mit verquirltem Ei bestreichen. Ein Backblech einfetten, die Kulebjaka auflegen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180 °C) etwa 45 Minuten backen.