Kumquat-Biskuit-Dessert Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kumquat-Biskuit-DessertDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Kumquat-Biskuit-Dessert

Kumquat-Biskuit-Dessert

Kumquat-Biskuit-Dessert - Die perfekte Mischung aus fein-säuerlichem Obst und süßem Gebäck.

302
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
3 Eier
100 g Zucker
Salz
60 g Mehl
Jetzt kaufen!1 gehäufter EL Speisestärke (20 g)
300 g Kumquat
1 EL flüssiger Honig
300 ml Orangensaft
Jetzt hier kaufen!1 Prise gemahlener Zimt
Hier kaufen1 Prise gemahlener Kardamom
200 g Frischkäsezubereitung (0,2 % Fett)
1 EL Zitronensaft
100 ml Schlagsahne
Jetzt zuschlagen!2 EL Orangenlikör oder Orangensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steifschlagen, 40 g Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Eigelbe mit 40 g Zucker schaumig schlagen.

2

Eischnee auf die Eigelbmasse setzen. Mehl mit Stärke mischen, darübersieben und alles nach und nach unterheben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (15 x 20 cm) streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten backen. Biskuit herausnehmen, stürzen, Backpapier abziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3

Inzwischen Kumquats waschen, längs halbieren oder vierteln. Honig in einem Topf zerlassen, Kumquats zugeben und Orangensaft angießen. Zimt und Kardamom unterrühren und die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze auf 1/3 einköcheln lassen.

4

Frischkäse mit Zitronensaft und restlichem Zucker glattrühren. Sahne steifschlagen, unterheben.

5

Biskuit in kleine Würfel schneiden, auf 6 kleine Dessertgläser verteilen, mit Likör beträufeln und die Hälfte der Kumquats darübergeben. Mit Frischkäse bedecken, restliche Kumquats darauf verteilen und servieren.