Kumquatdessert Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KumquatdessertDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Kumquatdessert

mit Eiscreme

Kumquatdessert
30 min.
Zubereitung
2 d. 12 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für die Kumquats
800 g Kumquat
150 g Zucker
Saft von Zitronen
1 EL trockener Weißwein
Orangen
Für die Eiscreme
3 Eier
3 Eigelbe
50 g Zucker
Jetzt hier kaufen!2 Vanilleschoten
250 ml Milch (1,5 % Fett)
250 g Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kumquats waschen und mit der Schale vierteln. Den Zucker mit dem Zitronensaft, dem Weißwein und 1/2 I Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Kumquats dazugeben und bei schwacher Hitze etwa 2 Minuten garen. Dss Kompott von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen. Dann zugedeckt 1 Tag im Kühlschrank ziehen lassen.

2

Dann für das Eis die Eier mit den Eigelben und dem Zucker schaumig rühren. Die Vanilleschoten der Länge nach halbieren und das Vanillemark mit einem Messer herauskratzen. Die Milch mit der Sahne und dem Vanillemark in einem Topf einmal aufkochen. Dann langsam und unter ständigem Rühren unter die Eimasse schlagen.

3

Die Masse durch ein Spitzsieb abgießen und unter mehrmaligem Rühren auf Eis erkalten lassen. Vor dem Servieren die Masse in der Eismaschine 5-7 Minuten drehen. Wenn Sie keine Eismaschine haben. verrühren Sie in einer Cromarganschüssel 1 I Wasser mit Eiswürfeln von 2 I Wasser und 1 kg Salz. Den Schneekessel mit der Eismasse hineinstellen und die Masse unter ständigem Rühren fest werden lassen.

4

Die Orange auspressen und 2 Esslöffel davon unter das Kompott mischen. Das Kumquatkompott auf gekühlte, tiefe Teller geben. Vom Vanilleeis Nocken abstechen und dazu setzen.

Schlagwörter