Kuo Tiehs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kuo TiehsDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Kuo Tiehs

Rezept: Kuo Tiehs
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
300 g Mehl
250 g Chinakohl
2 Stücke Frühlingszwiebeln
¼ l Wasser
Jetzt bei Amazon kaufen!2 gestr. EL Sojasauce
1 gestr. EL Reiswein
6 gestr. EL Öl
250 g Schweinehackfleisch
1 gestr. EL Salz
1 gestr. EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Jeweils die Hälfte des Mehls in eine Schüssel geben. Wasser zum Kochen bringen. Einen Teil des Mehls mit 250 ml kaltem Wasser verrühren, den anderen Teil mit dem kochenden Wasser mischen. Beide Teige zusammenkneten und zugedeckt ruhen lassen, bis die Füllung fertig zubereitet ist.

 

 

2

Den Chinakohl putzen, waschen, in Streifen schneiden und mit vier EL Wasser zugedeckt bei schwacher Hitze zehn Minuten dünsten, dann abkühlen lassen; etwas ausdrücken und kleinhacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Nun die Zwiebeln mit dem Schweinemett, der Sojasauce, dem Reiswein, dem Salz, dem Zucker und dem Chinakohl mischen.

3

Aus dem Teig eine drei cm dicke Rolle formen, walnussgroße Stücke davon abschneiden, in Mehl wenden und zu dünnen Kreisen ausrollen. Die Füllung auf die Teigscheiben verteilen. Die Scheiben wie Säckchen zusammendrücken, auf ein bemehltes Backbrett setzen und mit einem Tuch bedeckt 20 Minuten ruhen lassen.

 

4

Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen. Die Teigsäckchen hineinsetzen und so viel kaltes Wasser hinzufügen, dass die Säckchen bis zur halben Höhe mit Flüssigkeit bedeckt sind. Die Säckchen drei Minuten zugedeckt in der Pfanne dünsten. Danach die Flüssigkeit abschöpfen. Das übrige Öl um die Säckchen träufeln und diese zugedeckt in 10-12 Minuten knusprig garen.

Schlagwörter