Kürbis-Crêpe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-CrêpeDurchschnittliche Bewertung: 41523

Kürbis-Crêpe

Kürbis-Crêpe
40 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Butternuss-Kürbis
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Butter zum Braten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
2 Eier
150 g Mehl
275 ml Milch
2 EL frisch gehackte Kräuter z. B. Basilikum, Petersilie, Kresse
Kräuter für die Garnitur
2 EL frisch geriebener Käse z. B. Ziegenkäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Kürbis schälen, entkernen und fein raspeln. Die Schalotte und Knoblauch schälen, fein würfeln und in 1 EL heißer Butter glasig anschwitzen. Den Kürbis zugeben und braten bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen lassen.
2
Für den Teig die Eier trennen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit der Milch und Mehl glatt rühren. Evtl. noch etwas mehr oder weniger Milch zugeben. Etwa 20 Minuten ruhen lassen, dann die steif geschlagenen Eiweiße und das Kürbisfleisch (bis auf 2 EL) mit den Kräutern unterheben. Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und vier Pfannkuchen backen. Je Seite 1-2 Minuten goldbraun backen, wenden und fertig backen. Aus der Pfanne nehmen und warm halten bis alle Pfannkuchen gebacken sind.
3
Zusammengeklappt mit dem restlichen Kürbis, Kräutern und Käse bestreut servieren.