Kürbis gefüllt mit Speckwürfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis gefüllt mit SpeckwürfelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Kürbis gefüllt mit Speckwürfeln

Rezept: Kürbis gefüllt mit Speckwürfeln
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Butternuss-Kürbis á ca. 800 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Kürbiskernöl
150 g mehligkochende Kartoffeln
1 Möhre
40 g Butter
200 ml Milch
Muskat
200 g Speckwürfel
Hier können Walnüsse gekauft werden.75 g gehackte Walnüsse
2 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kürbisse waschen, der Länge nach halbieren, die Kerne und Fasern entfernen und das Fruchtfleisch bis auf 1 cm vom Rand aushöhlen. die Kürbishälften mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Öl beträufeln und im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen.

2
Zwischenzeitlich die Kartoffeln und Karotten schälen, waschen, zusammen mit dem Kurbisfrüchtfleisch klein würfeln und in kochendem Salzwasser 20 Minuten garen. Abgießen, ausdampfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit der Butter und der Milch zu einem Püree verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
3
Den Speck in einer Pfanne auslassen, die Nüsse zugeben und beides leicht anbraten. Die fertig gebackenen Kürbishälften aus den Ofen nehmen, auf Teller anrichten, mit dem Püree befüllen und mit der Speck-Nuss-Mischung bestreuen. Mit frisch gehackter Petersilie garniert servieren.